Pflanzen-Portal.com - Die Botanik und Garten-Datenbank
Nelke   Strauch-Margerite   Kornblume   Tausendschön   Löwenmäulchen   Stockmalve   Zwergpalme  
Pflanzen-Statistik:

111
3051
125573
Pflanzen in der Datenbank
Produkte im Pflanzenshop
Pflanzen wurden gesucht
Gefragteste Pflanze: Clematis

  • »  Pflanzen Toolbar
Suchbegriff:   » Erweiterte Suche

 

Pflanzensteckbrief Weisse Seerose

Weisse Seerose (Nymphaea alba)
» Bildrechte anzeigen
Pflanze: Weisse Seerose
Lateinischer Name: Nymphaea alba
Familie: Seerosengewächse Nymphaeaceae
Gattung: Seerosen (Nymphaea)

Giftigkeit schwach giftig
Keine Heilpflanze Keine Heilpflanze
Zierpflanze Zierpflanze
ungenießbar ungenießbar

Die Pflanze

Blüten schwimmend, einzeln auf Stielen, die je nach Wassertiefe bis zu 3 m lang werden können. Blüten weiß, bis zu 15 cm im Durchmesser. 12-30 Blütenblätter, wobei die innersten Blütenblätter als Zwischenformen zwischen Blütenblättern und Staubblättern ausgebildet sind. Zahlreiche Staubblätter. Staubfäden (= Stiel, an dem die Staubbeutel sitzen) der innersten Staubblätter in der Mitte kaum verbreitert, höchstens 1%mal so breit wie die beiden Staubbeutel, ehe sie geplatzt sind. Spärlich verzweigter Wurzelstock, der im Boden des Gewässers kriecht und der fast 10 cm im Durchmesser erreichen kann. Unterwasserblätter nur bei jungen Pflanzen, sonst selten und kurzlebig. Schwimmblätter im Umriss rundlich, 10-30 cm im Durchmesser, oberseits dunkelgrün, am Stielansatz breit- oder eng-herzförmig eingebuchtet oder überlappend. Juni-September. 0,5-3 m.

Blüte/Blüten

JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ

Blütenfarbe: weiß
Blühdauer: von Juli bis September


Vorkommen

Braucht nährstoffreiche, langsam fließende oder stehende Gewässer, die vor allem in der Vegetationszeit nicht zu kalt sein sollten. Das Rhizom kriecht im humus- und nährstoffreichen Schlamm. Bildet z. T größere Bestände, und zwar in Bereichen, in denen das Wasser etwa 1-1,5 m tief ist; an tieferen Stellen - bis etwa 3 m - kommt sie sehr viel seltener vor, ebenso in ausgesprochenem Flachwasser. Zerstreut.


Wissenswertes

Die Art ist ziemlich einheitlich. In Südschweden gibt es eine rosarot bis purpurrot blühende Rasse (var. rosea HARTM.). Aus ihr sollen die rotblühenden Ziersorten gezüchtet worden sein. Enthält Alkaloide und möglicherweise herzwirksame Glykoside, die noch nicht näher bekannt sind.


Bildrechte

Bildlizenz: Das Bild ist Public Domain und unterliegt somit keiner Lizenz und darf in jeder Form frei weiterverwendet werden

Bildautor/Bildquelle: weiß

 

Anzeigen zum Thema:

 

Leser dieses Artikels suchten auch nach:

» Seerosen | » Teichrose | » Teichrosen | » Lotus

 


OutdoorChef City 420 Elektrogrill
OutdoorChef City 420 Elektrogrill

ab 229.00 EUR


Herren-Regenstiefel
Herren-Regenstiefel

ab 24.95 EUR


Anzucht-Set Pflücksalat Red Bowl
Anzucht-Set Pflücksalat Red Bowl

ab 8.95 EUR


Damen-Regenstiefel halbhoch
Damen-Regenstiefel halbhoch

ab 19.95 EUR


Stammrose Nina Rosa
Stammrose Nina Rosa

ab 16.50 EUR


Kleine Wiesenraute
Kleine Wiesenraute


Gewöhnliche Küchenschelle
Gewöhnliche Küchenschelle


Sumpf-Dotterblume
Sumpf-Dotterblume


Gewöhnlicher Wasser-Hahnenfuss
Gewöhnlicher Wasser-Hahnenfuss


Grosses Windröschen
Grosses Windröschen



Pflanzenversand:
Pflanzenversand - Pflanzen kaufen