Pflanzen-Portal.com - Die Botanik und Garten-Datenbank
Nelke   Strauch-Margerite   Kornblume   Tausendschön   Löwenmäulchen   Stockmalve   Zwergpalme  
Pflanzen-Statistik:

111
3051
188248
Pflanzen in der Datenbank
Produkte im Pflanzenshop
Pflanzen wurden gesucht
Gefragteste Pflanze: Clematis

  • »  Pflanzen Toolbar
Suchbegriff:   » Erweiterte Suche

 

Pflanzensteckbrief Virginischer Wacholder

Virginischer Wacholder (Juniperus virginiana L.)
» Bildrechte anzeigen
Pflanze: Virginischer Wacholder
Lateinischer Name: Juniperus virginiana L.
Familie: Zypressengewächse Cupressaceae
Gattung: Wacholder (Juniperus)

Giftigkeit sehr giftig
Keine Heilpflanze Keine Heilpflanze
Zierpflanze Zierpflanze
ungenießbar ungenießbar

Die Pflanze

In der Regel ein in der Jugend schlanker, eiförmig-kegelförmiger Baum, der mit zunehmendem Alter waagrecht abstehende oder überhängende Äste bildet. "Zapfen" beerenartig, bis 6 mm im Durchmesser, dunkelblau, glänzend, schon im Jahr der Blüte reifend. Blätter schuppenförmig und dann in 4 Reihen, rhombisch bis lanzettlich, knapp 2 mm lang, kurz oder deutlich zugespitzt; nur an alten Bäumen regelrecht nadelförmig, gegenständig, bis 1 cm lang, stechend zugespitzt, oben rinnig, weiß-streifig, unten grün. Stamm der Wildform (nur im angestammten Verbreitungsgebiet) bis zu 1 m im Durchmesser. Rinde grau- bis rotbraun, sich in langen Streifen ablösend. Sprosse duften zerrieben stark aromatisch. April-Mai. 20-30 m, wird in Mitteleuropa meist nicht höher als 15 m.

Vorkommen

Braucht mittelgründigen, mäßig nährsalzreichen, steinig-lockeren Lehm- oder Tonboden. Heimat: Nordamerika östlich der Rocky Mountains. Dort gern gesehener Forstbaum; bei uns forstlich unbedeutend; nur im Raum Nürnberg großflächiger Anbau zur Gewinnung von Holz für Bleistifte.


Wissenswertes

Vom Virginischen Wacholder sind zahlreiche Sorten als Zierpflanzen gezüchtet worden, die sich in der Wuchsform und in der Färbung z. T deutlich von der Stammform unterscheiden. Säulen- und kegelförmig wachsende Sorten, oft mit blau- oder graugrünen, seltener mit gelbgrünen Schuppenblättern, werden häufig gepflanzt. - Ähnlich und ebenfalls mit zahlreichen Ziersorten gepflanzt: Chinesischer Wacholder (Juniperus chinensis L.), dessen Nadeln meist zu 3 quirlig an Jungtrieben stehen, wogegen die Schuppenblätter eindeutig stumpflich sind.


Bildrechte

Bildlizenz: Das Bild ist Public Domain und unterliegt somit keiner Lizenz und darf in jeder Form frei weiterverwendet werden

 

Anzeigen zum Thema:

 

Leser dieses Artikels suchten auch nach:

» Wachholderbeeren | » Wachholderbeere | » Wachholder Schnaps | » Zypressen

 


Velda® Heron Stop Reiher-Schreck
Velda® Heron Stop Reiher-Schreck

ab 24.95 EUR


Artstone® Anzuchttöpfe mit -haube
Artstone® Anzuchttöpfe mit -haube

ab 14.95 EUR


Artstone® Claire Blumentopf braun
Artstone® Claire Blumentopf braun

ab 2.75 EUR


Topfrose Parade® Freja?
Topfrose Parade® Freja?

ab 7.50 EUR


Beetpaket Mix & Match ?Swedish Crown?
Beetpaket Mix & Match ?Swedish Crown?

ab 18.95 EUR


Weiss-Tanne
Weiss-Tanne


Frühlings-Küchenschelle
Frühlings-Küchenschelle


Stech-Fichte, Blautanne
Stech-Fichte, Blautanne


Wald-Kiefer, Föhre, Forche
Wald-Kiefer, Föhre, Forche


Gletscher-Hahnenfuss
Gletscher-Hahnenfuss



Pflanzenversand:
Pflanzenversand - Pflanzen kaufen