Pflanzen-Portal.com - Die Botanik und Garten-Datenbank
Nelke   Strauch-Margerite   Kornblume   Tausendschön   Löwenmäulchen   Stockmalve   Zwergpalme  
Pflanzen-Statistik:

111
3051
124398
Pflanzen in der Datenbank
Produkte im Pflanzenshop
Pflanzen wurden gesucht
Gefragteste Pflanze: Clematis

  • »  Pflanzen Toolbar
Suchbegriff:   » Erweiterte Suche

 

Pflanzensteckbrief Schwarzviolette Akelei

Schwarzviolette Akelei (Aquilegia atrata)
» Bildrechte anzeigen
Pflanze: Schwarzviolette Akelei
Lateinischer Name: Aquilegia atrata
Familie: Hahnenfußgewächse Ranunculaceae
Gattung: Akeleien (Aquilegia)

Giftigkeit schwach giftig
Keine Heilpflanze Keine Heilpflanze
Keine Zierpflanze Keine Zierpflanze
ungenießbar ungenießbar

Die Pflanze

Am Stengelende stehen meist 3-10 Blüten in einem lockeren, traubigen Blütenstand. Blütenstiele mäßig kräftig, bis 10 cm lang. Blüten braunviolett bis dunkelrot-schwarzviolett, 3,5-4,5 cm im Durchmesser (ausgebreitet gemessen), nickend und nur selten schräg abwärts orientiert. Äußere Blütenblätter eiförmig-zugespitzt, oft mit auch innen gelbgrüner Spitze; innere Blütenblätter vom fast kreisförmig abgerundet und kapuzenartig in den Sporn auslaufend. Sporn 1,3-2 cm lang, hakenförmig einwärts gebogen. Staubblätter bei eben entfalteten Blüten deutlich (4-8 mm weit) aus der Blüte herausragend. Stengel aufrecht, eher dünn, meist kahl oder nur schütter und kurz im oberen Teil behaart. Stengelblätter wechselständig, sitzend, obere 3teilig, untere den Grundblättern ähnlicher. Grundblätter 3teilig, Teilblättchen bis fast zum Grunde 3teilig, mit keiligeiförmigen, stumpfen, unregelmäßig gekerbten Blättchen, wobei der Endabschnitt oft gröber gekerbt ist als die seitlichen Abschnitte, nicht ledrig. Juni-Juli. 30-70 cm.

Blüte/Blüten

JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ

Blütenfarbe: schwarzviolett
Blühdauer: von Juni bis Juli


Vorkommen

Braucht wechseltrockenen oder trockenen, kalkhaltigen, humus- oder mullreichen Lehm- oder Tonboden in sommerwarmen Lagen. Besiedelt lichte Trockenwälder, Berg-Mischwälder und Flachmoore. Im südwestlichen Schwäbischen Jura, Schweizer Jura, Alpenvorland und in den Alpen zerstreut, östlich der gedachten Linie von Linz nach Klagenfurt selten und am Ostrand der Alpen nur noch vereinzelt. Bevorzugt in Höhen zwischen etwa 700-1500 m.


Wissenswertes

Die Art ist ziemlich formenreich. Vor allem Blütengröße und Spornlänge variieren.


Bildrechte

Bildlizenz: Das Bild wurde unter der Lizenz GNU Free Documentation License veröffentlicht und darf unter den Bestimmungen dieser Lizenz weiterverwendet werden.

Bildautor/Bildquelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Aquilegia_atrata01.jpg

 

Anzeigen zum Thema:

 

 


Capi®Tutch Tutch Vase schwarz
Capi®Tutch Tutch Vase schwarz

ab 49.95 EUR


Schwenksprenger 180 M2
Schwenksprenger 180 M2

ab 19.95 EUR


Kirschlorbeer ?Novita?
Kirschlorbeer ?Novita?

ab 39.95 EUR


Schlafmohn Danish Flag
Schlafmohn Danish Flag

ab 3.50 EUR


Rispenhortensie ?Magical Moonlight?
Rispenhortensie ?Magical Moonlight?

ab 11.95 EUR


Bergahorn
Bergahorn


Kratzbeere
Kratzbeere


Leberblümchen
Leberblümchen


Flammen-Adonisröschen
Flammen-Adonisröschen


Eisenhutblättriger Hahnenfuss
Eisenhutblättriger Hahnenfuss



Pflanzenversand:
Pflanzenversand - Pflanzen kaufen