Pflanzen-Portal.com - Die Botanik und Garten-Datenbank
Nelke   Strauch-Margerite   Kornblume   Tausendschön   Löwenmäulchen   Stockmalve   Zwergpalme  
Pflanzen-Statistik:

111
3051
188450
Pflanzen in der Datenbank
Produkte im Pflanzenshop
Pflanzen wurden gesucht
Gefragteste Pflanze: Clematis

  • »  Pflanzen Toolbar
Suchbegriff:   » Erweiterte Suche

 

Pflanzensteckbrief Glänzende Wiesenraute

Glaenzende Wiesenraute (Thalictrum lucidum)
» Bildrechte anzeigen
Pflanze: Glänzende Wiesenraute
Lateinischer Name: Thalictrum lucidum
Familie: Hahnenfußgewächse Ranunculaceae
Gattung: Wiesenrauten (Thalictrum)

Giftigkeit schwach giftig
Keine Heilpflanze Keine Heilpflanze
Keine Zierpflanze Keine Zierpflanze
ungenießbar ungenießbar

Die Pflanze

Meist zahlreiche Blüten stehen in einer ziemlich dichten, arm- oder reichästigen Rispe, deren Astenden scheindoldig-ebensträußig angeordnet sein können. Blüten duften. Blüten aufrecht oder waagrecht abstehend, vor dem Aufblühen und nach dem Verblühen nicht ausgesprochen nickend. Meist 4 Blütenhüllblätter, die 4-5 mm lang werden, gelblich sind und die nicht auffallen, selbst wenn sie noch nicht abgefallen sind und dann waagrecht abstehen. Staubblätter stets deutlich länger als die Blütenhüllblätter (oft fast doppelt so lang), weißlich- oder grünlich-gelb, Staubbeutel gelb. Stengel aufrecht, glänzend, kantig, gerillt, unverzweigt, kahl. Stengelblätter wechselständig, sitzend, 2-3fach gefiedert. Juni-August. 0,6-1,2 m.

Blüte/Blüten

JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ

Blütenfarbe: grüngelb
Blühdauer: von Juni bis August


Vorkommen

Braucht wenigstens zeitweise nassen, nährstoff- und humusreichen Lehm- oder Tonboden und Halbschatten. Besiedelt Auwälder, geht aber auch in gebüschreiche Moorwiesen. Kommt in Ostdeutschland und in Österreich zerstreut, sonst nur westlich der Altmark sowie im Alpenvorland im Einzugsbereich des Inns und in den östlichen Südketten der Alpen (westwärts bis etwa Südtirol) vor. Sehr selten.


Wissenswertes

2Die mitteleuropäischen Standorte der Glänzenden Wiesenraute markieren die Westgrenze ihres Areals. Es erstreckt sich bis etwa zur Wolga nach Osten, und es erreicht mit nördlichen Vorposten noch Südfinnland; nach Süden reicht es durch ganz Südosteuropa bis nach Griechenland und an die Südküste des Schwarzen Meeres. Sippen von systematischem Wert wurden aus Mitteleuropa von der Glänzenden Wiesenraute nicht bekannt.


Bildrechte

Bildlizenz: Das Bild unterliegt einem Copyright

Bildautor/Bildquelle: Harri Arkkio, Finnland

 

Anzeigen zum Thema:

 

 


Fiederaralie Fabian
Fiederaralie Fabian

ab 57.50 EUR


MiniGarden® Vogelkäfig/Futterschale braun
MiniGarden® Vogelkäfig/Futterschale braun

ab 5.50 EUR


Botanische Krokusse gem.
Botanische Krokusse gem.

ab 6.75 EUR


Fiskars® QuikFit Fugenkratzer
Fiskars® QuikFit Fugenkratzer

ab 14.95 EUR


Stachelbeeren ?Hinnonmäki Grün? + ?Hinnonmäki Röd?
Stachelbeeren ?Hinnonmäki Grün? + ?Hinnonmäki Röd?

ab 18.95 EUR


Alpen-Küchenschelle
Alpen-Küchenschelle


Gewöhnliche Akelei
Gewöhnliche Akelei


Glänzende Seerose
Glänzende Seerose


Finger-Küchenschelle
Finger-Küchenschelle


Schwarz-Kiefer
Schwarz-Kiefer



Pflanzenversand:
Pflanzenversand - Pflanzen kaufen