Pflanzen-Portal.com - Die Botanik und Garten-Datenbank
Nelke   Strauch-Margerite   Kornblume   Tausendschön   Löwenmäulchen   Stockmalve   Zwergpalme  
Pflanzen-Statistik:

111
3051
127380
Pflanzen in der Datenbank
Produkte im Pflanzenshop
Pflanzen wurden gesucht
Gefragteste Pflanze: Clematis

  • »  Pflanzen Toolbar
Suchbegriff:   » Erweiterte Suche

 

Pflanzensteckbrief Flammen-Adonisröschen

Flammen-Adonisroeschen (Adonis flammea)
» Bildrechte anzeigen
Pflanze: Flammen-Adonisröschen
Lateinischer Name: Adonis flammea
Familie: Hahnenfußgewächse Ranunculaceae
Gattung: Adonisröschen (Adonis)

Giftigkeit giftig
Keine Heilpflanze Keine Heilpflanze
Zierpflanze Zierpflanze
ungenießbar ungenießbar

Die Pflanze

Blüten stehen einzeln am Ende des Stengels oder der spärlichen Äste. Blüten mit 3-8 Blütenblättern, 1,5-3 cm im Durchmesser, meist tiefrot, seltener hellrot oder gelb, im Zentrum der Blüte meist mit schwarzem Fleck. 5 Kelchblätter, höchstens halb so lang wie die Blütenblätter, den Blütenblättern anliegend, kahl. Staubblätter zahlreich, schwarzviolett. Schnabelspitze des Früchtchens schwarz. Reife Früchtchen so locker angeordnet, dass der Blütenboden sichtbar ist. Stengel aufrecht, einfach, selten oberwärts verzweigt; Äste entspringen zum Teil im unteren Drittel des Stengels und erreichen - wenigstens gelegentlich - die Länge des Hauptstengels. Stengel und Äste mit Längsrillen, unten weichhaarig, oben zuweilen kahl. Blätter wechselständig, obere sitzend, mittlere und untere kurz gestielt, mehrfach liederteilig in Zipfel zerschnitten, die um 1 mm breit sind. Mai-August. 10-50 cm.

Blüte/Blüten

JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ

Blütenfarbe: rot
Blühdauer: von Mai bis August


Vorkommen

Braucht kalkreichen, flachgründig-steinigen, sommerwarmen Lehm-, Löß oder Tonboden. Besiedelt Getreidefelder, seltener Hackfruchtkulturen oder Ödland. Durch die chemische Unkrautbekämpfung sehr selten geworden. Nur noch vereinzelt und unbeständig in den Kalkgebieten der Mittelgebirge.


Wissenswertes

Wie andere selten gewordenen Ackerunkräuter kann man das Flammen-Adonisröschen kaum wirksam schützen; dennoch sollte man es nicht pflücken, wo es noch vorkommt. Die Zahl der Fundorte, an denen diese Art nach dem 2. Weltkrieg noch gefunden wurde, ist drastisch zurückgegangen. Vielleicht wird es manchmal für ein Sommer-Adonisröschen gehalten und so übersehen.


Bildrechte

Bildlizenz: Das Bild wurde unter der Lizenz Creative Commons Attribution ShareAlike License (cc-by-sa) veröffentlicht und darf unter den Bestimmungen dieser Lizenz weiterverwendet werden.

Bildautor/Bildquelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:Density

 

Anzeigen zum Thema:

 

 


Austernseitlinge - Pilze
Austernseitlinge - Pilze

ab 13.95 EUR


Gardena® Rasenmäher PowerMax 34
Gardena® Rasenmäher PowerMax 34

ab 159.99 EUR


Glücksfeder
Glücksfeder

ab 14.95 EUR


Gardena® Garten-Klappsäge
Gardena® Garten-Klappsäge

ab 27.99 EUR


Velda® Fischfutter Koi Nature
Velda® Fischfutter Koi Nature

ab 15.95 EUR


Orange
Orange


Eisenhutblättriger Hahnenfuss
Eisenhutblättriger Hahnenfuss


Alpen-Wiesenraute
Alpen-Wiesenraute


Alpen-Waldrebe
Alpen-Waldrebe


Tomate
Tomate



Pflanzenversand:
Pflanzenversand - Pflanzen kaufen