Pflanzen-Portal.com - Die Botanik und Garten-Datenbank
Nelke   Strauch-Margerite   Kornblume   Tausendschön   Löwenmäulchen   Stockmalve   Zwergpalme  
Pflanzen-Statistik:

111
3051
126722
Pflanzen in der Datenbank
Produkte im Pflanzenshop
Pflanzen wurden gesucht
Gefragteste Pflanze: Clematis

  • »  Pflanzen Toolbar
Suchbegriff:   » Erweiterte Suche

 

Pflanzensteckbrief Bunter Eisenhut

Bunter Eisenhut (Aconitum variegatum)
» Bildrechte anzeigen
Pflanze: Bunter Eisenhut
Lateinischer Name: Aconitum variegatum
Familie: Hahnenfußgewächse Ranunculaceae
Gattung: Eisenhut (Aconitum)

Giftigkeit giftig
Keine Heilpflanze Keine Heilpflanze
Keine Zierpflanze Keine Zierpflanze
ungenießbar ungenießbar

Die Pflanze

Blütenstand oft aus einer endständigen und mehreren seitenständigen Trauben zusammengesetzt, die jeweils relativ armblütig sind; endständige Traube nicht deutlich länger als die seitenständigen; auch einfach traubige Blütenstände kommen vor. Blüten 2seitig-symmetrisch, hell oder dunkel violett, selten blau, weiß oder gescheckt. Helm etwa 1,5-2,5mal so hoch wie breit und etwas nach vorne geneigt. Blütenstiele kahl, nie klebrig. Stengel aufrecht, oft verbogen und - zumindest unten - rot überlaufen, locker und sparrig verzweigt. Stängelblätter wechselständig, gestielt, obere sitzend, weniger geteilt als untere. Grundblätter bis zum Grund handförmig 3-7teilig; Blattabschnitte meist nicht bis zum Mittelnerv verschmälert. Juli-September. 0,5-2.5 m.

Blüte/Blüten

JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ

Blütenfarbe: violett
Blühdauer: von Juli bis September


Vorkommen

Braucht sickerfeuchten, nährstoffreichen Lehm- oder Tonboden. Besiedelt Auwälder, bachbegleitendes Gestrüpp und Hochstaudenfluren, geht aber häufiger in wechseltrockene, sommerwarme Gebüsche. Kommt im Harz, in der Rhön, im Schwäbisch-Fränkischen Jura, im Bayerischen Wald, im Alpenvorland und in den Ostketten der Alpen (östlich einer Linie von Lindau zum Lago Maggiore) selten, aber meist in kleineren Beständen vor.


Wissenswertes

Enthält Aconitin, d. h. Ester von Diterpen-Alkaloiden. Der Bunte Eisenhut (A. variegatum L.) wird mit dem Rispigen Eisenhut (A. paniculaturn LAM.) zur Sammelart A. variegatum agg. zusammengefasst. Innerhalb der Art A. variegatum unterscheidet man die Unterarten ssp. variegatum, die in Mitteleuropa, und die ssp. nasutum (FISCH. ex RCHB.) GÖTZ, die im ehemaligen Jugoslawien und in Italien beheimatet ist.


Bildrechte

Bildlizenz: Das Bild wurde unter der Lizenz GNU Free Documentation License veröffentlicht und darf unter den Bestimmungen dieser Lizenz weiterverwendet werden.

Bildautor/Bildquelle: Bernd Haynold

 

Anzeigen zum Thema:

 

 


Elho® Pure Soft Round High anthrazit
Elho® Pure Soft Round High anthrazit

ab 44.95 EUR


Ficus benjamina AquaForWeeks braun
Ficus benjamina AquaForWeeks braun

ab 19.95 EUR


Velda® Uv-C Filter Professional
Velda® Uv-C Filter Professional

ab 158.90 EUR


Gardena® Wasserstop Premium 13 mm (1/2
Gardena® Wasserstop Premium 13 mm (1/2")

ab 7.99 EUR


Avena® Handcreme
Avena® Handcreme

ab 8.95 EUR


Hahnenfussblättriger Eisenhut
Hahnenfussblättriger Eisenhut


Kartoffel
Kartoffel


Bunter Eisenhut
Bunter Eisenhut


Leberblümchen
Leberblümchen


Ackerringelblume
Ackerringelblume



Pflanzenversand:
Pflanzenversand - Pflanzen kaufen