Pflanzen-Portal.com - Die Botanik und Garten-Datenbank
Nelke   Strauch-Margerite   Kornblume   Tausendschön   Löwenmäulchen   Stockmalve   Zwergpalme  
Pflanzen-Statistik:

111
3051
126399
Pflanzen in der Datenbank
Produkte im Pflanzenshop
Pflanzen wurden gesucht
Gefragteste Pflanze: Clematis

  • »  Pflanzen Toolbar
Suchbegriff:   » Erweiterte Suche

 

Pflanzensteckbrief Aufrechte Waldrebe

Aufrechte Waldrebe (Clematis recta)
» Bildrechte anzeigen
Pflanze: Aufrechte Waldrebe
Lateinischer Name: Clematis recta
Familie: Hahnenfußgewächse Ranunculaceae
Gattung: Waldreben (Clematis)

Giftigkeit schwach giftig
Keine Heilpflanze Keine Heilpflanze
Keine Zierpflanze Keine Zierpflanze
ungenießbar ungenießbar

Die Pflanze

Zahlreiche Blüten stehen im ,deren Teil des Stengels in 2-3 Paaren von gegenständigen, aufrechten Rispen und in einer endständigen Rispe. Blüten 2-3 cm im Durchmesser, milchig-weiß, mit 4 Blütenhüllblättern und zahlreichen gelben Staubblättern Im reifen Fruchtstand ,sehen zahlreiche Früchtchen, die durch ihren etwa 2 cm langen, fedrig behaarten Griffel auffallen. Stengel aufrecht, nicht kletternd oder windend, krautig, allenfalls unten etwas verholzt, oft hohl, undeutlich gestreift, im oberen Teil meist kurz behaart. Blätter gegenständig, unpaarig gefiedert und dadurch mit meist 7-9 ganzrandigen Teilblättchen, Taugrün, oberseits kahl, unterseits höchstens schütter behaart. Juni-Juli. 1-1,5 m.

Blüte/Blüten

JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ

Blütenfarbe: weißgrün
Blühdauer: von Juni bis Juli


Vorkommen

Braucht kalk- und nährstoffreichen, trockenen, sommerwarmen Lehm- oder Tonboden. Brandenburg (Elbegebiet), Thüringen, Rhön, Fränkischer Jura, Donautal (etwa zwischen Regensburg und Deggendorf), Berner Oberland und Wallis, sehr selten; Alpensüdfuß, Ober- und Niederösterreich und Burgenland selten.


Wissenswertes

Die Aufrechte Waldrebe wurde früher gelegentlich als Heilpflanze in Bauerngärten gepflanzt. Örtlich könnte sie noch verwildert aus altem Anbau vorkommen. Enthält in frisch gepflückten Stengeln und Blättern Protoanemonin, das - mit Pflanzensaft auf die Haut gebracht - bei dafür empfindlichen Menschen Blasen hervorrufen kann. Früher sollen Bettler Stengel auf der Haut ausgedrückt haben, um durch die entstehenden Blasen Hautkrankheiten und damit Hilfsbedürftigkeit vorzutäuschen.


Bildrechte

Bildlizenz: Das Bild wurde unter der Lizenz GNU Free Documentation License veröffentlicht und darf unter den Bestimmungen dieser Lizenz weiterverwendet werden.

Bildautor/Bildquelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Clematis_recta_eF.jpg

 

Anzeigen zum Thema:

 

Leser dieses Artikels suchten auch nach:

» Clematis | » Klematis

 


Fuseables® Multisaat-Pillen Silk N Satin
Fuseables® Multisaat-Pillen Silk N Satin

ab 3.95 EUR


Mica® Kunstpflanze Ficus Hawaii grün
Mica® Kunstpflanze Ficus Hawaii grün

ab 14.95 EUR


Mica® Kunstpflanze Geranie
Mica® Kunstpflanze Geranie

ab 15.95 EUR


MiniGarden® Rosenbogen weiß
MiniGarden® Rosenbogen weiß

ab 4.99 EUR


Fiskars® Schäl-Set für Gemüse
Fiskars® Schäl-Set für Gemüse

ab 13.95 EUR


Flammen-Adonisröschen
Flammen-Adonisröschen


Blauer Eisenhut
Blauer Eisenhut


Akeleiblättrige Wiesenraute
Akeleiblättrige Wiesenraute


Sadebaum, Stink-Wacholder
Sadebaum, Stink-Wacholder


Giftheil
Giftheil



Pflanzenversand:
Pflanzenversand - Pflanzen kaufen